Administration IT Linux

lanmap: Automatisch Analyse eines lokalen Netzwerks

Eher zufällig auf der Suche nach Trafficanalyseprogrammen bin ich auf das Tools lanmap gestoßen, welches sich sowohl im Debian Etch als auch im Ubuntu Repository befindet. Das Programm wird im einfachsten Fall wie folgt gestartet:

$ lanmap -i br0

Zum Vergrößern hier klicken

Der Parameter hinter -i gibt das zu überwachende Netzwerkinterface an. Standardmäßig legt es alle 60 Sekunden im aktuellen Verzeichnis eine lanmap.png an in die er die gefundene Netzinfrastruktur des lokalen Netzes zeichnet, anhand des ausgewerteten, mitgeschnittenen Traffics. Scheint mir ein ganz brauchbares Tool zu sein um schnell einen Überblick über ein unbekanntes Netzwerk zu erlangen. In meinem Test, hat es auch keine Fehler gemacht und alle (eingeschalteten) gefunden und korrekt skizziert.

Autor

Seit Kindheitstagen ist der Computer sein Begleiter. Was mit Linux anfing, wurde 2005 ein/e Beruf/ung, die weit über den Arbeitsplatz hinausgeht. Durch stetige Weiterentwicklung fasste er auch im *BSD Segment Fuß und bietet mittlerweile professionelle Lösungen im Bereich Hosting, Networking und Infrastruktur an. Als Ausgleich beschäftigt er sich neben Computerspielen mit der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.