Art & Design Linux Videos

Details zur Erstellung und zum Rendering von Shrek 3

Linux Journal hat einen ausführlichen Artikel über Shrek 3 und dessen Erstellung sowie die verwendete Renderfarm veröffentlicht. Sehr interessanter Artikel mit wirklich eindrucksvollen gerenderten HD-Bildern. Zu finden ist der Artikel hier. (in englischer Sprache)

Hier ein paar Core-Facts:

Über 1000 Linux-Desktops und 3000 CPUs wurden verwendet, um die Animationen zu berechnen. Über 20 Millionen CPU-Stunden wurden für das Rendering gebraucht.

Als Desktops wurden HP-xw9300-Arbeitsplätze eingesetzt. Darauf wiederum lief Red Hat Enterprise Linux 4. Die Render-Farm bestand aus HP-DL145-G2-Servern. Pro Prozessorkern spendierte man den Servern zwei GByte Arbeitsspeicher.

Autor

Seit Kindheitstagen ist der Computer sein Begleiter. Was mit Linux anfing, wurde 2005 ein/e Beruf/ung, die weit über den Arbeitsplatz hinausgeht. Durch stetige Weiterentwicklung fasste er auch im *BSD Segment Fuß und bietet mittlerweile professionelle Lösungen im Bereich Hosting, Networking und Infrastruktur an. Als Ausgleich beschäftigt er sich neben Computerspielen mit der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.